Forschungsdaten­management – Online-Workshop am 27.10.2020

Digitale Forschungsdaten und deren Management gehören zu den herausforderndsten Themen, mit denen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen während ihres Forschungsprozesses beschäftigen müssen. Deren Organisation, Veröffentlichung, Archivierung und Nachnutzung gewinnen immer mehr an Wichtigkeit in der Wissenschaft im digitalen Zeitalter.

In diesem Online-Workshop werden die wichtigsten Aspekte des Forschungsdatenmanagements betrachtet:

  • Forschungsdaten-Lebenszyklus
  • Forschungsdaten-Policies
  • Datenmanagementplan
  • Strukturierung von Daten
  • Dokumentation
  • Speicherung und Backup
  • Langzeitarchivierung
  • Zugriffssicherheit
  • Publikation von Forschungsdaten
  • Nachnutzung von Forschungsdaten
  • Rechtliche  Aspekte.

Die Einheiten werden von praktischen Übungen begleitet, durch die das neu gewonnene Wissen verfestigt und auf eigene Anwendungsfälle übertragen werden kann. Dabei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nützliche Werkzeuge und Plattformen für eine effektive Arbeit mit ihren Daten kennen.

Zielgruppe

  • Forschende
  • Infrastrukturmitarbeiter*innen
  • Studierende
  • alle Personen, die an dem Thema FDM interessiert sind

Voraussetzungen

  • Computer mit Mikrofon und Kamera
  • Internetzugang

Plattform

Der Online-Workshop wird via Zoom durchgeführt

Zeit

09:00 – 15:30 Uhr mit Erholungspausen

Teilnehmerzahl

Der Online-Workshop Forschungsdatenmanagement ist auf maximal 12 Teilnehmer*innen ausgelegt um einen bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen.

Teilnahmegebühren

90,00 €
(es gilt die Kleinunternehmerregelung. Die Rechnung enthält demnach nach §19 Abs. 1 UStG keine USt.)